Zweite Herbstferienwoche im KITZ.do: Einen eigenen solarbetriebenen Vibroroboter entwickeln

[vc_row][vc_column][vcex_heading style=”bottom-border-w-color” text=”Ferienprogramm: „Entwicklung eines eigenen solarbetriebenen Vibroroboters“” inner_bottom_border_color=”#f9af1e” css=”.vc_custom_1473692577369{margin-top: 20px !important;margin-bottom: 10px !important;}”][vc_column_text]Die Leistungen, die Roboter vollbringen, hängen zum großen Teil davon ab, wie gut ihre Motoren funktionieren. Wir zeigen die Funktionsweise von Motoren und ihre Aufgaben im Roboter anschaulich am Bau eines kleinen solarbetriebenen „Vibroroboters“.

Dafür baut ihr einen sich selbständig bewegenden Roboter. Ihr lernt dabei das Löten und Konstruieren und könnt eure eigene Idee umsetzen. Außerdem lernt ihr den Umgang mit richtigem Werkzeug, um euren eigenen Roboter zu erstellen. Von uns bekommt ihr dafür folgende Bauteile: Einen Elektrovibrationsmotor, Kupferdraht, Lötzinn, eine AA-Batterie oder Solarzelle, einen Schalter und die dazugehörige Hauptplatine um alles miteinander zu verbinden.

Am Ende könnt ihr euren Roboter selbstverständlich mitnehmen und wenn ihr wollt zuhause weiterentwickeln.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”2/3″][vc_column_text]Alter: 12-14 Jahre
Wann: 17.10., 18.10. oder 19.10.16 (2. Herbstferienwoche)
Dauer: 3h von 10:00 – 13:00 Uhr
Kosten: 10€ pro Kind

Wo: KITZ.do, Rheinlanddamm 201, 44139 Dortmund

Anmeldung [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_single_image image=”2730″][/vc_column][/vc_row]