TalentAward Ruhr 2016 für KITZ.do-Dozentin Anja Höhle

[vc_row][vc_column][vc_single_image image=”2991″ add_caption=”yes” onclick=”img_link_large”][vc_empty_space][vc_column_text]Anja Höhle, Chemieingenieurin bei KITZ.do, wurde gestern von der TalentMetropole Ruhr im thyssenkrupp Quartier in Essen für ihre Talentförderung im MINT-Bereich ausgezeichnet. Sie setzt sich besonders für die Förderung junger Menschen im Rahmen unseres Projektes MINT- und Sprachförderung MINTuS ein und hat hier schon viele Jugendliche darin unterstützt ihre Talente zu erkennen. Ein solches Nachwuchstalent, Robin Staudinger, befindet sich nach schwierigem schulischen Werdegang nun sogar in Ausbildung zum Chemisch-technischen Assistenten. Er ist ein gutes Beispiel dafür, wie nachhaltig und effektiv das MINTuS-Projekt ist.
Der TalentAward Ruhr wurde an fünf Nachwuchsförderer verliehen und ist je mit einem Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro verbunden.

Wir freuen uns eine so engagierte Mitarbeiterin zu haben und beglückwünschen Anja ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.

Mehr zur Veranstaltungen lesen Sie hier.

Laudatoren:

  • Michael Schmidt, Bildungsbeauftragter des Initiativkreises Ruhr und Vorstandsvorsitzender BP Europe SE
  • Thomas Wessel, Personalvorstand der Evonik Industries AG
  • Erich Staake, Vorsitzender des Vorstands Duisburger Hafen AG
  • Bärbel Bergerhoff-Wodopia, Mitglied des Vorstandes der RAG-Stiftung
  • Garrelt Duin, Minister für Wirtschaft, Energie, Industrie, Mittelstand und Handwerk des Landes Nordrhein-Westfalen

Redebeiträge:

  • Rüdiger Grube, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Bahn AG
  • Dr. Donatus Kaufmann, Mitglied des Vorstandes der thyssenkrupp AG

Moderation:

  • Asli Sevindim, WDR

[/vc_column_text][vc_empty_space][vc_single_image image=”2990″ add_caption=”yes” onclick=”img_link_large”][vc_empty_space][vc_video link=”https://youtu.be/1O0dS0gK7G4″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][/vc_column][/vc_row]

Anmeldung für unseren Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden.