[vc_row][vc_column][vc_column_text]

Projekt CoBiKe – Coole Berufe im Klimawandel erforschen

Die Pilotphase wurde gefördert durch den Europäischen Sozialfond für Deutschland (ESF), die EU und die Stadt Dortmund.

Mit dem Projekt „Coole Berufe im Klimawandel erforschen“ („CoBiKe“) konnten überregional Schüler*innen und Auszubildende zwischen 14 und 25 Jahren über praxisnahe, naturwissenschaftlich ausgerichtete Workcamps grüne, nachhaltige Berufsbilder und Studienfächer intensiv kennenlernen.

Die Partner Grone Bildungszentren NRW und das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund (KITZ.do) haben hierzu 6 Workcamp-Modelle ausgearbeitet und 13 Workcamps mit insgesamt 257 Teilnehmer*innen (davon 123 w/134 m) durchgeführt. Jedes Workcamp umfasste eine mehrtägige Experimentier- und Reflexionsphase sowie eine Berufsfelderkundung in thematisch passenden Unternehmen, oft in dialogischen Begegnungen mit Unternehmern, Ausbildern und Auszubildenden. Während des Experimentierens und in den Unternehmen konnten die Teilnehmenden viele Berufsbilder und Themen der Nachhaltigkeit kennenlernen, die in Reflexionsschleifen vertieft wurden.

[/vc_column_text][vc_empty_space][vc_video link=”https://www.youtube.com/watch?v=SXPPZ_6lgGk” el_width=”70″ align=”center”][vc_empty_space][vc_column_text]

Infos zu den durchgeführten Workcamps erhalten sie hier:

Workcamp „Nachhaltiger Hausbau“

Inhalt des Workcamps war der Bau eines umweltfreundlichen Modell-Hauses aus Holz mitautonomer Warmwasser- und Stromversorgung.

HAUSBAU

Workcamp „Stadt der Zukunft“

Anhand des Modell-Entwurfs einer „Stadt der Zukunft“ lernten die Teilnehmer*innen ökologische und soziale Kriterien einer Stadtgestaltung kennen, die sich an den veränderten Bedingungen durch einen Klimawandel orientierte und erhielten Einblicke in die Vielfältigkeit dazugehöriger Berufsbilder.

STADT DER ZUKUNFT

Workcamp „get up – START UP“

Die Gründung eines eigenen kleinen Textilunternehmens war Inhalt dieses Workcamps. Grundbegriffe einer „grünen“ Unternehmensgründung, sowie globale Stoffströme der Textilindustrie und deren Klimarelevanz wurden sichtbar.

START UP

Workcamp „Zukunft gestalten – SmartHome 4.0!“

Unter dem Thema: „Zukunft gestalten – SmartHome 4.0!“ entwickelten Jugendliche drei Tage lang intelligente IT-Lösungen für die Steuer- und Regeltechnik/SmartHome 4.0 und besuchten im Anschluss ein IT-Unternehmen.

SMARTHOME 4.0

Workcamp „Wir haben nur eine Erde”

Ziel des Workcamps war es, ökologische Kreisläufe und Wechselwirkungen zwischen Boden, Gewässer und Klima zu veranschaulichen.

WIR HABEN NUR EINE ERDE

Workcamp „Energie der Zukunft“

Im Workcamp „Energie der Zukunft“ ging es um alternative Energiegewinnung aus regenerativen Quellen, insbesondere um Windenergie, Solarenergie und Solarthermie.

ENERGIE DER ZUKUNFT

Unterlagen für Ausbilder*Innen

Das Konzept für Ausbilder*Innen mit allen Informationen zum selbständigen Durchführen der Workcamps können sie hier herunterladen.

CoBiKe Konzept für AusbilderInnen in Bildungseinrichtungen

Genauere Informationen zu den im Laufe des Projektes vorgestellten Berufen und Studiengängen finden sie hier:[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]AnlagenmechanikernIn

BiotechnikerIn

ChemielaborantIn

Chemisch-technische AssistenIn[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]DachdeckerIn

ElektronikerIn

FachinformatikerIn

Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]Fachkraft für Wasserwirtschaft

GärtnerIn

ModedesignerIn

StuckateurIn[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]TextillaborantIn

UmweltingenieurIn

UmweltschutztechnikerIn

VermessungstechnikerIn[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]