0231 476 469 30  info@kitzdo.de

Neuigkeiten aus dem KITZ.do-MINT-Netzwerk und Begrüßung sechs neuer Mitglieder

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.
Neuaufnahmen KITZ.do Netzwerk 2019, Kita Volksgartenstr., Hageney Grundschule, Schubert Grundschule
Neuaufnahmen KITZ.do Netzwerk 2019, Kita Volksgartenstr., Hageney Grundschule, Schubert-Grundschule
Neuaufnahmen KITZ.do Netzwerk 2019, Kita Volksgartenstr., Hageney Grundschule, Schubert Grundschule

Am 21. November 2019, trafen sich die MINT-Netzwerk-Mitglieder auf dem Gut Königsmühle in Dortmund. Anlass war das alljährlich stattfindende MINT-Netzwerktreffen und die Begrüßung sechs neuer Mitglieder

Im Rahmen des informativen Treffens wurde den anwesenden neuen Mitgliedern die KITZ.do-Partnerplakette von der Dortmunder Wilo-Foundation, vertreten durch Frau Jenny Gödecker, verliehen. Als neue Mitglieder begrüßen wir:

FABIDO-Kita Am Ostpark, FABIDO-Kita Gürtlerstraße, FABIDO-Kita Heinrich-Staubach-Straße, FABIDO Volksgartenstraße, Hageney Grundschule und die Schubert-Grundschule.

Das KITZ.do MINT-Netzwerk ist in seiner Art in Dortmund einzigartig. 2013 mit dem Ziel gegründet, verschiedene Einrichtungen der frühkindlichen MINT-Bildung untereinander und mit weiterführenden Folgeeinrichtungen sowie Unternehmen der MINT-Branche zu vernetzen, ist es seit seiner Gründung auf nunmehr 92 Mitglieder angewachsen: 55 Kindertagesstätten, 21 Schulen (davon 12 Grund-, und 9 weiterführende Schulen), sowie 10 Instituten und Unternehmen. Seit seiner Gründung hat sich die Anzahl der Mitglieder so von anfangs 14 auf aktuell 92 nahezu versiebtfacht, Tendenz weiterhin steigend.

Besonders Kindertagesstätten nehmen die Angebote von KITZ.do, wie Qualifizierungsmaßnahmen für ErzieherInnen und Lehrkräfte, Aktionstage für Vorschulkinder und Hilfestellung bei der Umsetzung von MINT-Bildung vor Ort wahr und freuen sich über die trägerübergreifenden Austauschmöglichkeiten beim jährlichen Vernetzungstreffen.

Die Anzahl an Grundschulen, welche an den von KITZ.do entwickelten Fortbildungen „Voll Energie“ und „Luft und Wasser“ teilnahmen, ist ebenfalls in den letzten zwei Jahren weiter gestiegen. Zukünftig sind weitere Fortbildungen zu neuen Themen geplant, welche das Fortbildungsangebot von KITZ.do weiter ausbauen.

Über diese Angebote hinaus bietet das Netzwerk seinen Mitgliedern Raum zu intensivem Austausch und Informationsfluss, sowie Vermittlung von Bildungsangeboten und soll zukünftig noch aktiver gemeinsame Aktionen initiieren.
Die frühe Neugier und Begeisterung der Kinder für naturwissenschaftliche Phänomene kann so durch geeignete Förderung und Abstimmung der Bildungsakteure über die gesamte Bildungskette erhalten werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Nina Bormann, MINT+kind bei KITZ.do

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.