0231 476 469 30  info@kitzdo.de

CoBiKe 4.0 – Holidays for Future erfolgreich abgeschlossen!

Want create site? With Free visual composer you can do it easy.

Vom 15.-18. April bauten 19 Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 12-18 Jahren ihr Haus der Zukunft.

Aufgeteilt in drei Arbeitsgruppen entwarfen sie die Architektur und Einrichtung eines Modellhauses, experimentierten mit verschiedensten Dämmmaterialien wie zum Beispiel Styropor, Lehm, Kork, Gips Stroh und sogar Popkorn und entwickelten mit einem Arduino-Minicomputer SmartHome-Lösungen – eine Lichtsteuerung, welche sich dem Sonnenstand anpasst, eine Raumtemperaturkontrolle und sogar ein digitales Aquarium mit virtuellen Fischen. Am Ende entstand ein sehr repräsentatives Holzhaus. Während der praktischen Phase lernten die Teilnehmer*innen eine Vielzahl von technischen und handwerklichen Berufen kennen.

Zum Abschluss des viertägigen Workcamps stand der Unternehmensbesuch bei dem Dortmunder Unternehmen Wilo. Zwei Azubis aus dem ersten Lehrjahr und der Ausbildungsleiter präsentierten das international agierende Unternehmen, die Vielfältigkeit der Berufsbilder und die Ausbildung und hatten einen regen Austausch. Eine Führung durch die Produktion rundete den sehr informativen Besuch bei Wilo ab.

Das sagen die Teilnehmer*innen:

Lasse: „ Hier bei Wilo die Führung fand ich sehr interessant, mal zu sehen, wie es in einem großen Konzern so läuft.“

Alexander: „Mir hat‘s gefallen. Gerade das wir Experimente gemacht haben und das wir uns aussuchen konnten, was wir machen. Die Experimente haben Spaß gemacht und das Haus sah auch ganz gut aus.“

Maja: „ Mir hat das Projekt gut gefallen. Es war schön, dass man neue Leute kennengelernt hat und zusammen neue Dinge ausprobieren konnte.“

Alle Teilnehmer*innen erhielten über ihre Teilnahme ein Zertifikat und wir hoffen, sie hatten Holidays for Future!

Übergabe der Zertifikate durch Jenny Gödecker von der Wilo Foundation

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.