1. Preis für KITZ.do in der Kategorie „Schülerlabor digital“!

Am 8. März 2021 verlieh uns LernortLabor (LeLa), der Bundesverband der Schülerlabore e.V., auf seiner bundesweit stattfindenden LeLa-Tagung KITZ.do den 1. Preis in der Kategorie „Schülerlabor digital“ für unseren Mars-Rover in 3D-Drucktechnik.

Aus der Begründung der Jury: „Eigentlich hat uns alles angesprochen: das aktuelle Thema; dass es für viele Altersgruppen leicht anzuwenden ist; dass es kostengünstig ist und es somit viele umsetzen können; dass es viele MINT-Schnittstellen in einem verbindet und dass es ganz besonders die individuelle Kreativität durch viele optionale Erweiterungen fördert, Spaß macht und Initiator für eine zukünftige Berufswahl sein kann.“ , so die Laudatorin und Jurymitglied Frau Dr. Claudia Ermel von der TU Berlin. Der erste Preis in der Kategorie Schülerlabor digital ist mit 5.000 Euro dotiert und ist gestiftet vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall.

Wir freuen uns TOTAL und hoffen, dass nun noch mehr Kinder und Jugendliche eifrig ihren eigenen Mars-Rover zuhause mit Unterstützung durch unsere Video-Tutorials und Druckanleitungen bauen.